Di / 18.1. Mi / 19.1. Do / 20.1.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
17.01.22 20:20
-0,7 °C 0,0 mm 36 @W 9 cm


In der zweiten Wochenhälfte richtig winterlich
Montag, 17.1.2022

Wir starten teils stürmisch, teils auch recht winterlich in die neue Woche aber der richtige Winter erwartet uns erst im Verlauf der zweiten Wochenhälfte.
Sehen wir uns mal die neue Woche hier im Detail an.

in den nächsten 5 Tagen: 5 - 20 Liter/m²

Morgen Dienstag ziehen zwar anfangs noch viele Wolken durch aber im Tagesverlauf wird sich zunehmend die Sonne zeigen. Im Donauraum kann es für ein paar Stunden auch Nebel geben.
Der Wind weht aus West bis Nordwest, wird aber im Vergleich zu heute deutlich schwächer sein und die Temperaturen bewegen sich zwischen -2 und +3°C.

Zur Wochenmitte vor allem im Bergland viel Sonnenschein, weiter unten hingegen aber teils beständige Nebelfelder und vorübergehend wird es vor allem in den Hochlagen milder.
Schon im Verlauf des späteren Nachmittags wird alles wieder anders, die Wolken werden dichter und der Westwind kommt erneut in Schwung - es zieht eine neue Kaltfront auf.

In der Nacht auf Donnerstag beginnt es wieder zu schneien, weiter unten kann es vorübergehend Regen geben und auch gefrierender Regen ist nicht ausgeschlossen.

Am Donnerstag teils kräftiger Westwind und wiederholt sind Schneefälle zu erwarten. Die Schneefallgrenze sinkt dabei nach und nach bis in tiefe Lagen ab.
Es wird somit im ganzen Land zunehmend winterlich - in höheren und freien Lagen müssen wir uns auf Schneeverwehungen einstellen.

Am Freitag voraussichtlich weitere Schneeschauer, es kühlt noch weiter ab und damit stellt sich verbreitet Dauerfrost ein.