Do / 22.10. Fr / 23.10. Sa / 24.10.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
22.10.20 05:30
5,8 °C 0,0 mm 4 km/h 0 cm


In Richtung Wochenende etwas wechselhafter
Mittwoch, 21.10.2020

Auch in der zweiten Wochenhälfte erwartet uns noch ruhiges Herbstwetter, erst am Freitag Abend ziehen von Westen ein paar Regenschauer durch aber eine nachhaltigere Wetterumstellung zeichnet sich damit noch nicht ab.

in den nächsten 5 Tagen: 0 - 5 Liter/m²

Morgen Donnerstag wird die föhnige Windströmung schwächer aber es bleibt in höheren Lagen weiterhin recht mild. Die Sonne wechselt sich mit höheren Wolkenfelder ab und damit setzt sich der ruhige Wetterablauf weiter fort.
Anders in den tieferen Regionen, denn dort kann sich einmal mehr Nebel bilden und vielerorts starten wir ein weiteres Mal im Flachland eher trüb in den Tag.
Je nach Sonne und Nebel steigen die Temperaturen auf +8 bis 16°C - in 1500 Meter liegen die Mittagswerte bei 10 bis 12°C.

Am Freitag zeigt sich die Sonne nur noch am Vormittag, im weiteren Tagesverlauf werden die Wolken von Westen langsam dichter. Im Donauraum kann sich in den Morgenstunden erneut Nebel bilden.
Es bleibt vorerst überall noch trocken, erst im Verlauf des Abends kann es erste Regentropfen geben. Immer noch ist es recht mild mit Temperaturen tagsüber zwischen 10 und 16°C.
In der Nacht auf Samstag regnet es dann verbreitet und der Wind dreht auf westliche Richtungen.

Am Samstag ziehen viele Wolken durch aber im Tagesverlauf kann sich zumindest kurz schon wieder die Sonne zeigen. Nebel ist dann auch im Flachland vorübergehend kein Theme mehr.
Die Temperaturen gehen ein wenig zurück, es bleibt aber für die Jahreszeit zu mild.

Der Sonntag bringt neuerlich eine Mischung aus Sonne und Nebel, wobei in höheren Lagen die Temperaturen ein weiteres Mal deutlich ansteigen werden. Der Grund ist einfach - der Föhn kommt wieder zurück.
Die Temperaturen pendeln am Sonntag zwischen 10 und 17°C - in 1500 Meter um 10°C.

Am Staatsfeiertag ist die Entwicklung noch unsicher aber möglicherweise nähert sich von Westen eine schwache Kaltfront und die könnte nachfolgend ein paar Regenschauer bringen.